Allgemeine Infos

Tickets

Tickets könnt ihr online z.B. www.senne-brass.de/tickets und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen kaufen. Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt.

Die Vorverkaufspreise:

Kombiticket inkl. Zelten & Müllpfand, Frühbucher 1: 75,00 € (inkl. Geb.)
Kombiticket ohne Zelten, Frühbucher 1: 55,00 € (inkl. Geb.) Auto-Upgrade (ohne Strom): 45,00€ (inkl. Geb.)
WoMo-Upgrade (ohne Strom): 55,00 € (inkl. Geb.) WoMo-Upgrade (mit Strom): 125,00€ (inkl. Geb.)

Ihr wollt Geld sparen? Tickets ohne VVK-Gebühren sind für 50 € (ohne Zelten) oder 70 € (inkl. Zelten) in Schloss Holte – Stukenbrock in der Rathausinfo und bei der bft-Tankstelle Mersch, sowie in Gütersloh bei FMB Fachmarkt für Blasinstrumente erhältlich.

Haftung

Bitte denkt daran: Jeder haftet für den von ihm verursachten Schaden. Die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes halten wir für selbstverständlich. Bitte habt ein wachsames Auge auf die wichtigsten Utensilien am Wochenende: Dem Festivalbändchen und der Müllmarke. Bei Verlust des Eintrittsbandes und / oder Tickets (benötigt für den Müllpfand) erfolgt kein Ersatz.

Jugendschutz

Die Einlassregelungen für das SENNE BRASS Festival: Jugendliche unter 14 Jahren müssen in Begleitung eines Elternteils für Festivalgelände und Zeltplatz kommen.

Jugendliche von 14 Jahren bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres müssen zum Betreten des Festivalgeländes in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten und für den Zeltplatz mit einem Elternteil kommen.

Jugendliche im Alter von 16 bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres dürfen ab 24:00 Uhr das Konzertgelände sowie den Zeltplatz nur mit einem Erziehungsbeauftragten/-berechtigten betreten. Die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gelten auf dem gesamten Festivalgelände.

Kinder

Kinder haben in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres freien Eintritt.

Rassismus/Sexismus/Homophobie

Heißt eigentlich Eulen nach Athen tragen. Aber dennoch: Nazis raus. Das gilt im übertragenen wie im echten Sinne! Rassistische, sexistische, homophobe und andere Belästigungen haben den Verweis vom Festivalgelände zur Folge. Auch verbotene Symbole in jeglicher Form und rechte Musik sind auf dem SENNE BRASS Festival strengstens untersagt! Da verstehen wir echt mal keinen Spaß!

Rollstuhlfahrer*Innen

Inhaber eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen „B“ können auf ihr Ticket kostenlos eine Begleitperson mitbringen – diese braucht kein Extraticket und muss nicht vorher angemeldet werden. Solltet ihr mit Eurer Begleitperson auf dem Zeltplatz übernachten wollen, hat die Begleitperson auch hier natürlich kostenlos Zugang. Allerdings muss er dann die 5 € Müllpfand bezahlen. Auf dem Festivalgelände bauen wir ein Rolli-Podest auf, für gute Sicht ist also gesorgt. Auf dem Zeltplatz, Festivalgelände und dem Wohnmobilplatz befinden sich ausreichend behindertengerechte Toiletten. Bitte berücksichtigt, dass je nach Wetterlage die Bodenverhältnisse variieren können und ein Zugang zum Festivalgelände & Zeltplatz erschwert werden könnte. Bitte meldet euch doch diesbezüglich bei unserem Personal und auch gerne über moinmoin@senne-brass.de vorab, wenn ihr Fragen habt!

Sicherheit

Es sind immer Idioten unterwegs. Leider. Bitte wendet Euch doch umgehend an das reichlich vorhandene Sicherheitspersonal, die Polizei oder am Infostand, wenn Eurem wachsamen Auge etwas auffällt. Sei es Vandalismus, Diebstahl oder andere kriminelle Machenschaften! Auch Verstöße gegen unsere „Rassismus/ Sexismus/Homophobie“-Richtlinien teilt uns gerne und unmittelbar mit!



Präsentiert von